Ginkgo biloba - Aufzucht, Inhaltsstoffe & Wissenswertes

Frau Bichsels Tipps für die Aussaat bzw. das Keimen

Ich bin vor einigen Monaten auf Ihre Ginkgobaum Internet Seite gestossen.
Mein Interesse am Ginkgo besteht schon seit 4 Jahren als ich zum ersten mal einen Verkauft habe. Ich war im 1.Lehrjahr als Floristin. Meine Mitarbeiterin hat ein Gedicht ausgedruckt und dazu gelegt. Ich war total fasziniert!

Im Botanischen Garten Zürich habe ich vor fast zwei Jahr an einer Präsentation teilgenommen. Da bin ich auf den Entschluss gekommen, selber welche auf zu ziehen. Ich habe mir in der Gärtnerei welche bestellt. Aber als nach 2 Monaten noch nichts passiert ist habe ich sie aufgeschnitten und darin war nur Pulver. Somit waren sie schon alt.


Wider habe ich mich schlau gemacht. Und mich im Herbst auf den Weg gemacht um frische Samen zu suchen. In meiner Umgebung war das total schwierig. Im Internet habe ich einige Standorte gefunden, leider unerreichbar oder schon gefällt. Ich habe es dann schon aufgegeben, doch als ich eines nachts mit einem Freund durch mein Dorf lief, traute ich meinen Augen nicht, was ich da am Boden sah!!!!
Ich hob mein Kopf und da stand ein ca. 25 Jahre alter Ginkgo. Leider ohne Samen. Doch dann bemerkte ich das da mehrere Bäume hintereinander standen. Ich glaube 8 Stück!
Und 5 hatten tatsächlich Samen! Da lagen schon viele Früchte am Boden. Habe sie natürlich gleich aufgesammelt, so viele ich nur tragen konnte!

Dann hab ich sie geschält und für 24 Stunden in den Kühlschrank und anschließend für ca. 4-6 Wochen in den Tiefkühler gelegt. Danach wieder für 24 Stunden in den Kühlschrank. Dann alle in die Erde gepflanzt. Und das erstaunliche daran war, das die Samen, die komplet zugedeckt waren nicht sprießten, aber die die oben drauf lagen schon nach 3 Wochen sprießten! Ich habe sie mit warmem, leicht heissem Wasser gegossen.
Als ich diese Erfahrung machte nahm ich ein Becken und legte knapp 1 cm Erde hinein und alle Samen oben drauf. Von all den 45zig sind nur 10 nicht gewachsen.

Mehr Wissenswertes über Ginkgo:


Impressum